Pimp dein Android Tablet – Teil 1 - News - meinAndroid.com

Pimp dein Android Tablet – Teil 1

Ein Tablet gehört schon fast zur Standardausrüstung in fast jedem Haushalt, genau wie das Smartphone. Aber es gibt auch Neulinge, die mit dieser Technik erst zurecht kommen müssen. Es gibt so einige Tipps und Kniffe, gerade für Android Tablets um sie ein wenig zu pimpen. Sei es um die Accu Laufzeit zu verlängern, oder Navigations-Apps genauer zu machen. Genauso ist es möglich, gekaufte Apps für mehrere Geräte zu nutzen oder den Ruhezustand zu ändern. Der User kann eine Desktop Version des Browsers nutzen oder Apps deinstallieren. Genauso gut funktioniert es, die Apps zu sortieren oder Bluetooth zu nutzen. Hier haben wir mal 10 kleine Tipps zusammengestellt, wie man sein Tablet pimpen kann.

Pimp dein Android Tablet – Teil 1

Tipp 1:

AndroidOS ist so ausgelegt, das eine nicht benötigte Wlan Verbindung getrennt wird, damit das Akku geschont wird. Das kann allerdings bei einigen Apps oder bei gerade laufenden Downloads zu Problemen kommen. Es ist möglich, die Automatik wie folgt abzuschalten:

  1. Einstellungen anwählen
  2. Das Menü Drahtlos & Netzwerke anwählen
  3. Erweitert anwählen
  4. WLAN-Richtlinie anwählen

Wenn Bildschirm sich abschaltet, ist in diesem Menüpunkt voreingestellt. Wenn man das ändern möchte, dann Nie, wenn im Netzbetrieb oder Nie anwählen.

Tipp 2:

Apps, die man bei Google Play oder Android Market käuflich erworben hat, können auch auf anderen Geräten genutzt werden. So etwa vom Smartphone zum Tablet oder umgekehrt. Einzigste Voraussetzung ist, dass die jeweiligen Apps auch für die jeweiligen Geräte vorgesehen sind. Die Käufe sind im Google Konto hinterlegt.

Tipp 3:

Nutzt man standortbezogene Apps wie zum Beispiel Karten- oder Navigations-Apps ist es ärgerlich, wenn diese den eigenen Standort nicht richtig wieder geben, beziehungsweise zu oft zu weit entfernt sind. Das lässt sich gegebenenfalls wie folgt ändern:

  1. Einstellungen anwählen
  2. Standortdienste anwählen
  3. Positionsbestimmung per WLAN oder
  4. Positionsbestimmung per GPS auswählen

Das verbessert die Genauigkeit der Ergebnisse, kann aber zu höherem Stromverbrauch führen

Foto: © lenovoshop.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!