Sony-Tablets sind nicht "ganz dicht" - News - meinAndroid.com

Sony-Tablets sind nicht „ganz dicht“

Viele wusste es vielleicht nicht, doch das neue Tablet von Sony sieht nicht nur gut aus, sondern es ist auch spritzwassergeschützt, so sieht es zumindest die Theorie vor. Doch nun hat Sony den Verkauf des 9,4 Zoll großen Tablets gestoppt, der Grund, es hat sich eine Lücke zwischen Gehäuse und Screen eingeschlichen, die dann doch das Wasser hineinlässt.

Sony-Tablets sind nicht ganz dicht

Verkauf bis auf Weiteres gestoppt

Nur einen Monat nachdem Sony sein neues Tablett Xperia Tablet S vorgestellt hat, wurde der Verkauf bis auf Weiteres gestoppt. Durch einen Fertigungsfehler ist zwischen Gehäuse und Bildschirm ein undichter Spalt entstanden, der es ermöglicht, das Wasser in das Tablet eindringt. Da Sony das Tablet als spritzwassergeschützt vermarktet, sind die Modelle auf der Sony Webseite mit dem Vermerk „momentan leider nicht lieferbar“ markiert. Momentan sind nur die WLAN-Modelle auf dem Markt gewesen und es sollen im November die UMTS-fähigen Varianten auf den Markt kommen. Es wurden ca. 100.000 Geräte weltweit verkauft und Sony plant laut dem Handelsblatt online, ab Ende Oktober den Kunden ein kostenloses Inspektions- und Reparatur Programm anzubieten, die bereits im Besitz der Modelle SGPT 121 DE oder SGPT 122DE sind.

Playstation Mobile – der Online-Store für Spiele Apps

Sony hatte in der vergangenen Woche einen Online-Store mit dem Namen „Playstation mobile“ für Spiele Apps eröffnet, wo die User Spiele für das Xperia Tablet S oder andere Android-Geräte (Playstation Certified) erhalten sowie auch Spiele für die Mobilkonsole PS Vita. In dem neuen App-Store von Sony werden momentan 20 Spiele angeboten zu preisen von 49 Cent bis zum 5,39 Euro. Im Anfang des Shops hat sich Sony vorgenommen, die Titel noch selbst auszuwählen und zu kuratieren, jedoch soll der Store später dann eventuell auch freigegeben werden. Durch diesen Online Store für Spiele Apps erhofft sich der Unterhaltungskonzern Sony, das sich seine Smartphones und Tablets absetzen können, von den Konkurrenz-Modellen. Zudem möchte das Unternehmen mehr Studios dazugewinnen für die Spiele-Entwicklung der PS Vita.

Foto: © sony.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!