Huawei präsentiert seine ersten Quad-Core-Smartphones - News - meinAndroid.com

Huawei präsentiert seine ersten Quad-Core-Smartphones

Huawei hat zum Start des Mobile World Congress (MWC) 2012 in Barcelona wie erwartet sein erstes Smartphone mit einem Quad-Core-Prozessor vorgestellt. Dabei war es allerdings nicht das erwartete Android-Smartphones Ascend D1, das im Vorfeld bereits als Quad-Core-Smartphone erwartet wurde. Stattdessen wurde dieses Gerät lediglich als Handy der neuen Generation mit einem Zwei-Kerne-Chip vorgestellt. Dagegen präsentierte der Hersteller aus China mit dem Huawei Ascend D quad und dem Ascend D quad XL gleich zwei Quad-Core-Smartphones in der Metropole Kataloniens. Während das Dual-Core-Smartphone im April dieses Jahres auf den Markt kommen soll, werden die beiden anderen Android-Geräte für das zweite Quartal dieses Jahres erwartet. Preise wurden von Huawei bislang nicht genannt.

Bei den beiden neuen Quad-Core-Smartphones Ascend D quad und Ascend D quad XL setzt der Produzent jeweils auf den eigenen Prozessor K3V2. Dieser soll zwischen 1,2 und 1,5 GHz je Arbeitskern takten, während Huawei keine Angaben zur Leistung des fünften Kerns – dem Ersatzkern zum Stromsparen – machte. Allerdings soll es sich bei den beiden Quad-Core-Smartphones laut dem Hersteller um die schnellsten Handys der Welt überhaupt handeln. Denn der K3V2 im Ascend D quad und Ascend D quad XL soll wesentlich schneller sein als der Tegra 3 von Nvidia. Konkrete Details hierzu liegen aber nicht vor. Der Einsatz der Quad-Core-Chips ist erst möglich geworden, nachdem Android auf die Version 4.0 Ice Cream Sandwich aktualisiert worden ist, mit der die beiden Quad-Core-Smartphones natürlich ausgestattet sind.

Die Leistung des Akkus macht den Unterschied

Das Huawei Ascend D quad und das Huawei Ascend quad XL kommen jeweils mit einem 4,5 Zoll großen Display und einer Pixeldichte von 330 ppi daher. Zudem wird der Arbeitsspeicher mit jeweils 1 GB RAM angegeben. Darüber hinaus sind das Huawei Ascend D quad und das Huawei Ascend quad XL mit zwei Kameras ausgestattet. Neben einer 1,3 Megapixel starken Kamera für Videotelefonie ist auch eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite mit von der Partie. Der Unterschied zwischen den beiden Smartphones ist der Akku. Kommt bei der kleineren Version ein 1800-mAh-Akku zum Einsatz, ist beim XL ein 2500-mAh-Akku verbaut.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!