Sony Xperia XA Ultra mit erstklassiger Frontkamera präsentiert - News - meinAndroid.com

Sony Xperia XA Ultra mit erstklassiger Frontkamera präsentiert

Sony hat das neue Xperia XA Ultra vorgestellt, welches mit einem Display in der Größe von 6 Zoll ausgestattet ist und über eine erstklassige Frontkamera verfügt.

Fokus auf der X Serie

Sony hat in den letzten Monaten und Jahren verschiedene Smartphone-Serien geführt. Da gab es beispielsweise die Sony Xperia Z, Sony Xperia C oder Sony Xperia M Serie – und all diese Modellreihen werden wohl in den nächsten Monaten und vermutlich Jahren nicht weitergeführt werden, denn das Unternehmen möchte sich voll und ganz auf die erst kürzlich eingeführte Sony Xperia X Serie konzentrieren.

Das neue Sony Xperia XA Ultra

Und diese X Serie hat nun auch Zuwachs bekommen, denn Sony hat das Xperia XA Ultra vorgestellt, welches zuvor unter dem Namen Xperia C6 Ultra bekannt war. Bei diesem Gerät handelt es sich um ein Smartphone in der Größe von 6 Zoll, welches mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln daherkommt. Angetrieben wird das Phablet von einem MediaTek MT6755 Octa-Core-Prozessor, welcher flankiert wird von 3 GB RAM und 16 GB internem Speicher. Dieser interne Speicher kann nachträglich auch durch das Einsetzen einer microSD-Karte erweitert werden. In Sachen Leistungsfähigkeit muss man die Geräte also in der Mittelklasse einordnen, dementsprechend werden die Preise (hoffentlich) auch nicht zu hoch ausfallen.

Das Design der Xperia XA Ultra Smartphones überzeugt mit einem fast randlosen Display, dementsprechend fallen die Geräte für ihre Größe noch relativ kompakt aus. Insgesamt sind die Devices 7,6 Millimeter dick und verfügen über einen Akku mit einer Kapazität von 2.700 mAh. Außerdem kommt Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz.

Erstklassige Kameras auf Vorder- und Rückseite

Sonys Fokus lag bei der Entwicklung – und das dürfte wenig verwunderlich sein – auf den Kameras. Und vor allem die Frontkamera des Xperia XA Ultra gibt auf dem Papier auch ein richtig gutes Bild ab, denn Sony hat sich für eine 16-Megapixel-Kamera inklusive optischem Bildstabilisator und einem LED-Blitz entschieden. Das sind Daten, mit denen die Hauptkameras vieler Smartphones nicht aufwarten können. Des Weiteren kommt auf der Rückseite ein Sensor mit einer Auflösung von 21,5 Megapixeln zum Einsatz, hier verbaut Sony aber wohl keinen optischen Bildstabilisator.

Man muss abwarten, welche Preise Sony für die neuen Phablets aufrufen wird und ob diese überhaupt den Weg nach Deutschland finden. Wer aber Wert auf eine erstklassige Frontkamera für Selfies legt, sollte die Geräte definitiv im Blick behalten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!