Eine neue Tablet Oberfläche für das Android Skype 3.0 - News - meinAndroid.com

Eine neue Tablet Oberfläche für das Android Skype 3.0

Für Android hat Microsoft eine neue Version von Skype, der VoIP- und Messenger Anwendung veröffentlicht. Das Update 3.0 liefert erstmals auch eine optimierte Oberfläche für Tablets neben den üblichen Fehlerkorrekturen. Die optierte Oberfläche bei den Tablets nutzt das größere Display voll aus im Vergleich zu den Smartphones. Doch die Software lässt sich wohl nur im Querformat nutzen, so lauten Anwenderkommentare im Google Play Store. Damit ist das chatten mit dem Nexus 7, bzw. den kleineren Geräten etwas schwieriger, aufgrund dessen das die Tastatur, welche eingeblendet ist, einen großen Teil des Bildschirms verdeckt.

Eine neue Tablet Oberfläche für das Android Skype 3.0

Mit einem bestehenden Microsoft-Konto anmelden

Ab sofort können sich auch die Android-Nutzer mit ihrem bestehenden Microsoft-Konto anmelden, wie bei den Varianten für die Windows Phones und Desktops. Somit entfällt eine zusätzliche Registrierung bei Skype und zugleich werden dann die Kontakte aus Windows Live Messenger, Outlook.com oder Hotmail automatisch verknüpft mit Skype. So ist es den Anwendern nun möglich, direkt mit seinen Windows-Live-Messenger-Kontakten via Skype zu chatten. Auch neu ist, die Unterstützung des Breitband-Audiocodec SILK von Skype, was für eine deutlich bessere Sprachqualität sorgt, da die schwankende Geschwindigkeit der Internetverbindung ausgeglichen wird.

Skype hält, was es verspricht

CNET.com hat die Audioausgabe von Skype getestet mit dem Ergebnis das Skype hält, was versprochen wurde. Doch leider trifft das noch nicht für die Videoqualität zu. Wie bisher auch ist für die Skype User untereinander das Gespräch kostenlos sowie auch die Chats. Skype-Out ist weiterhin kostenpflichtig, wenn man ein Gespräch zum Fest- oder Mobilfunknetz führt. Der Versand einer SMS in Deutschland kostet via Skype rund 12 Cent und wer sich im Ausland befindet, der sollte einen WLAN-Zugang nutzen, denn ansonsten fallen hohe Roaming-Gebühren an für Datenverbindungen über das 3G-Netz. Es ist ratsam, das, wenn man Skype auf seinem Mobilgerät nutzt, über eine Datenflat verfügt, welche die VoIP-Dienste erlaubt. Das neue Skype 3.0.0.6181 Für Android erhält man kostenlos im Google Play Store oder direkt auf der Homepage von Skype. Das App hat eine Größe von 15 Mbyte und setzt Android 2.1 mindestens voraus.

App Download

AndroidPIT
Google Play

Foto: © apkmarket.de/skype

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!