WhatsApp am PC benutzen - Tipps - meinAndroid.com

WhatsApp am PC benutzen

Für Whatsapp-Nutzer, die häufig am PC arbeiten müssen und dabei nicht ihr Handy zur Hand haben, gibt es mittlerweile eine wunderbare Möglichkeit: web.whatsapp.com

Auf der WhatsApp-Web-Adresse können alle, die den Messenger auf ihrem Telefon nutzen, über die Aktivierung eines QR-Codes ihre Nachrichten am PC abrufen, schreiben, beantworten und viele andere Funktionen nutzen. Die einzige Voraussetzung: Das Handy muss eine funktionierende Internetverbindung (zur bestmöglichen Nutzung wäre WLAN zu empfehlen) besitzen.

WhatsApp mit dem PC benutzen

So gelangt der Verbraucher mit dem jeweiligen Smartphone in das Menü, um den Code zu aktivieren:

Anleitung für Android Benutzer: Am Telefon das Whatsapp Menü (drei Punkte) öffnen, WhatsApp Web anklicken und den QR-Code der WhatsApp-Web-Homepage scannen.

Für Windows Phone Besitzer und Nokia S60 Benutzer gilt das gleiche Schema.

iPhone Nutzer müssen auf „Öffne WhatsApp“ klicken, dann die Einstellungen öffnen und WhatsApp Web aktivieren.

Auch Blackberry Besitzer können die WhatsApp-Web Funktion am PC nutzen.

WhatsApp mit PC benutzenSobald der Code aktiviert ist, öffnet sich am PC der Messenger. Wie dann zu sehen ist, wurde die Oberfläche der Handy Version für den PC übernommen und angeglichen. In der linken Spalte werden die Nachrichten angezeigt, das Lupensymbol darüber hilft bei der Suche vorhandener Chats oder zum Beginnen neuer Chats. Der Nutzer hat die Möglichkeit Desktop-Benachrichtigungen einzuschalten und wird auch über ankommende Nachrichten informiert, wenn andere Apps oder Programme geöffnet sind.

  • Tipp 1: Alle Nachrichten und Dateien, die am PC mit WhatsApp-Web versendet werden, sind dann auch im Nachrichtenverlauf auf dem Smartphone zu sehen, da die beiden Versionen sofort synchronisiert werden, sobald Nachrichten verschickt werden.
  • Tipp 2: Auch Emojis sind normal verfügbar und verwendbar, je nach Version des Smartphones.

Links bei den jeweiligen Chats sind die Profilbilder kreisrund erkennbar. Das eigene Profil lässt sich ebenfalls problemlos über einen Klick auf das eigene Bild, links in der oberen Ecke, aufrufen. Dort findet der Verbraucher die Übersicht über die eigene Statusmeldung und kann sie nach Belieben verändern.

WhatsApp Nachrichten am PC schreiben

Um Nachrichten zu schreiben und zu versenden, muss der Verwender einfach einen Chat anklicken und kann nun im leeren Feld am unteren mittleren Rand die Nachricht tippen und mit der Eingabetaste oder dem Pfeil rechts den Text versenden. Um Emojis einzufügen, muss auf das Smiley-Symbol links der Textzeile geklickt werden.

Auch Audioaufnahmen können verschickt werden. Dafür muss WhatsApp-Web die Erlaubnis bekommen, das Mikrofon zu verwenden. Wenn dieses Fenster angezeigt wird, muss nur noch auf „Zulassen“ geklickt werden und schon können Audios an den Chatpartner geschickt werden. Wenn das nicht gewünscht ist, einfach anstatt auf „Zulassen“, „Blockieren“ anklicken, dann kann WhatsApp-Web nicht auf ihr PC Mikrofon zugreifen.

Dateien können wie bekannt über das Büroklammerfeld verschickt werden. Womit nun ein paar Nachteile verbunden sind: Bilder oder Videos aus der Galerie können versendet werden, allerdings natürlich nur in diesem Falle über die PC Galerie. Über WhatsApp-Web am PC auf die Galerie des Handys zu zugreifen ist leider nicht möglich, es sei denn, das Telefon ist über USB Kabel mit dem Rechner verbunden. Ein Foto kann mit der Webcam des PCs aufgenommen werden.

Ein weiterer Nachteil: Während WhatsApp am Smartphone mittlerweile das Versenden von Dokumenten beinhaltet, ist diese Funktion bisher in der aktuellen WhatsApp-Web Version nicht möglich.

Über das Menü links können, wie am Telefon, neue Gruppen erstellt werden, die Benachrichtigungen eingestellt werden, Personen blockiert werden, archivierte Chats eingesehen werden usw.

Im Chat selbst kann unter der Menütaste eine Kontaktinfo zum Partner eingesehen werden, explizite Nachrichten können ausgewählt werden, der Kontakt kann für die Desktop-Benachrichtigung stumm geschaltet werden u.a.

Fazit

Rückblickend kann festgehalten werden, dass WhatsApp-Web eine echte Alternative und viele Vorteile bietet für Leute, die vor allem mit dem PC arbeiten und gleichzeitig die Nachrichten, die auf dem Telefon eingehen, im Blick haben wollen. Die Anmeldung mit dem QR-Code ist nicht zu umständlich und Nachrichtenverläufe werden sofort mit der Handynummer synchronisiert. Leider bietet WhatsApp-Web noch nicht den vollen Funktionsumfang wie die Handyversion, ist jedoch vollkommen ausreichend, um Nachrichten oder Bilddateien zu versenden. Außerdem wird WhatsApp-Web immer wieder aktualisiert, sodass mit der Zeit und der Entwicklungsstufe sicherlich zukünftig auch neue Möglichkeiten und Funktionen hinzukommen werden.

1 Kommentar

  1. Anton Köhler

    5. April 2016 at 14:06

    Hallo! Echt guter Artikel muss ich sagen. Ich habe mir vor ein paar Tagen auch Whatsapp am PC installiert und mir wurde es sehr durch dieses Video erleichtert, dass in diesem Blogeintrag zu finden ist. Vielleicht auch was für euch ;)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!