Einsteiger-Tablet: Was taugt das TechTAB wirklich? - Testberichte - meinAndroid.com

Einsteiger-Tablet: Was taugt das TechTAB wirklich?

Abbildung TechTAB

Ich hatte die letzten Wochen die Gelegenheit, ein Einsteiger-Tablet zu testen: Das TechTAB des Herstellers Technaxx. Mit seinem 8-Zoll LCD Touchscreen und seinem günstigen Preis eignet es sich vor allem für Tablet-Einsteiger. Doch was taugt das Tablet wirklich? Ich habe es für Euch auf Herz und Nieren getestet.

Lieferumfang

Ausgeliefert wird das TechTAB in einer magnetisch verschließbaren Box und den folgenden Komponenten:

  • TechTAB selbst mit 8 Zoll LCD Touchscreen
  • Netzadapter
  • USB-Kabel zum Verbinden mit dem Computer
  • Kopfhörer
  • Benutzerhandbuch

Hier wünschte ich mir noch eine Schutzhülle für das Gerät. Ist leider nicht dabei.

Abbildung TechTAB

Technische Daten

  • 8″“ TFT Touchscreen mit einem Durchmesser von 20,3 cm und 800 x 600 Pixeln in 4:3 Format
  • Betriebssystem Android 2.3 vorinstalliert
  • 1,2 GHz CPU
  • Interner Speicher: 8 GB
  • Speicher mit MicroSD bzw. MicroSDHC Speicherkarten auf 32 GB erweiterbar
  • 512MB DDR III Arbeitsspeicher
  • Mini USB Port, Kopfhörerbuchse, Mikrofon, Ladebuchse
  • WLAN-fähig, unterstützt LAN via Ethernet Adapter
  • 3G benötigt WCDMA Modul
  • Unterstützt folgende Videoformate: AVI, WMV, MP4, MKV, RM, RMVB, FLV, MOV, 3GP.. bis 1080P, unterstützt WebM VP8 Dekodierung
  • Unterstützt folgende Audio-Formate: MP3, WMA, WAV, APE, FLAC, AAC, OGG
  • Unterstützt folgende Bild-Formate: JPEG, BMP, GIF (statisch), PNG
  • Unterstützt Flash 10.2 und 10.3
  • Unterstützt folgende e–Book-Formate: ANSI/UNICODE TXT, PDF, Epub
  • Wiederaufladbarer 5000mAh lithium-Polymer Akku
  • Leistungsdauer ca. 5–7 Stunden, Videowiedergabe ca. 5 Stunden

Beurteilung durch Nutzer

Auf Amazon erhält das TechTAB durchaus positive Bewertungen. 12 von 14 Käufern haben ihm 5 Sterne gegeben.

Persönliche Beurteilung

Beim Design kann das TechTAB mit den großen Tablet-PCs aus dem Hause Apple oder Samsung nicht mithalten. Gerade die Tasten für die Lautsprecherregelung und Back-/Menütaste fallen sehr stark auf und stören das Design, auch wenn Letztere sehr praktisch sind.

Die Akkuleistung empfand ich persönlich als weniger als die vom Hersteller angegebenen 5 Stunden. Bei meinen Tests schreite das Gerät ziemlich schnell nach der Steckdose. So macht ein Arbeiten am Tablet natürlich keinen Spaß. Ist der Akku einmal ganz leer, ist ein Anschließen und Weiterarbeiten nicht möglich. Erst muss das TechTAB aufgeladen werden.

Wird das Gerät etwas gestresst (z.B. mehrere Aktionen hintereinander), so sind Abstürze und das Einfrieren des Bildschirms keine Seltenheit. TechTAB-Besitzer sollten daher immer eine Sicherheitsnadel dabei haben, um das Gerät zu resetten.

Auch reagiert der Bildschirm etwas verzögert auf die Touchbewegungen. Das Ganze wirkt nicht so flüssig, gerade wenn man Tablets der gehobeneren Klasse gesehen hat.

Fazit

Das TechTAB von Technaxx ist mit unter 180 € ein günstiges Einsteigertablet. Wer sein Tablet hauptsächlich für E-Mails, Social Media und dergleichen nutzen möchte, wird wohl mit dem TechTAB zurecht kommen. Allen anderen würde ich empfehlen, weiterzusparen und sich gleich ein Tablet der Branchenführer zu kaufen.

Bildquelle: Ali Yildirim

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!