Moto G4 & Moto G4 Plus: Einschätzung der neuen Smartphones - News - meinAndroid.com

Moto G4 & Moto G4 Plus: Einschätzung der neuen Smartphones

Lenovo hat mit dem Moto G4 und dem Moto G4 Plus zwei interessante neue Smartphones präsentiert. Wir wagen eine erste Einschätzung.

Smartphones der Mittelklasse

Vor einigen Tagen hat Lenovo zwei neue Smartphones enthüllt, das Moto G4 und das Moto G4 Plus. Die beiden Smartphones werden zu Preisen von 250 bzw. 300 Euro erhältlich sein und dementsprechend sprechen sie eine große Zielgruppe an – die Zielgruppe nämlich, die nicht mehr als 500 Euro in eines der aktuellen Smartphone-Flaggschiffe investieren möchte, gleichzeitzig aber auch gewisse Ansprüche hat und Wert auf eine gute Ausstattung legt.

Moto G4 & G4 Plus: Die technischen Daten

Werfen wir zunächst einen Blick auf die technischen Daten des Moto G4 und des Moto G4 Plus. Große Unterschiede bei den Spezifikationen gibt es zunächst einmal nicht, denn Lenovo verbaut jeweils ein Display in der Größe von 5,5 Zoll und greift auf eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln zurück. Als Prozessor fungiert der Snapdragon 617, der je nach Version von 2 oder 3 GB RAM und 16 bzw. 32 GB internem Speicher flankiert wird. Dieser kann auf Wunsch auch per microSD-Karte erweitert werden. Der Akku ist 3.000 mAh stark und sollte dementsprechend angenehme Laufzeiten ermöglichen, zudem steht auch eine vollwertige Dual-SIM-Funktion zur Verfügung, auf die man bei vielen anderen Smartphones verzichten muss.

Die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Smartphones treten zutage, wenn man einen Blick auf die Hauptkamera wirft. Hier beträgt die Auflösung beim G4 Plus nämlich ganze 16 Megapixel, während sich das G4 mit 13 Megapixeln begnügen muss. Außerdem verfügt das G4 Plus auch über einen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite. Die Frontkamera löst in beiden Fällen mit 5 Megapixeln auf.

Erste Einschätzung und Testergebnisse

Überzeugen können laut ersten Tests vor allem die Kameras der beiden neuen Smartphones, besonders die des Moto G4 Plus. Der Sensor liefert hier nämlich eine Bildqualität, die genauso gut ist wie die des iPhone 6s Plus – so das bekannte Kamera-Portal DxOMark. Das ist definitiv eine Ansage! Auch die sonstigen technischen Daten wurden im Vergleich zu den Vorgängern deutlich verbessert, sämtliche Anwendungen und Apps sollten hier völlig ohne Probleme genutzt werden können.

Mit der Anwendungsleistung kann man also durchaus zufrieden sein und wer explizit auf der Suche nach einem 5,5-Zoll-Gerät in dieser Preisklasse ist, kann bedenkenlos zuschlagen. Manche hätten sich aber unter Umständen eher ein 5,2-Zoll-Gerät gewünscht, welches etwas kompakter ist.

Wer auf einen Fingerabdrucksensor und die Dual-SIM-Funktion verzichten kann, sollte im Übrigen auch einen Blick auf das Moto X Play werfen, welches mit einer sehr ähnlichen Ausstattung und zudem einer 21-Megapixel-Kamera daherkommt. Hier hat sich Lenovo in gewisser Weise selbst Konkurrenz gemacht, was etwas unverständlich ist. Insgesamt ändert das aber nichts an der Tatsache, dass es sich bei Moto G4 und G4 Plus um exzellente neue Smartphones zu handeln scheint.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!