Vivo V3 & Vivo V3 Max offiziell präsentiert - News - meinAndroid.com

Vivo V3 & Vivo V3 Max offiziell präsentiert

Vivo hat zwei neue Smartphones der Mittelklasse vorgestellt, das V3 und das V3 Max. Sowohl die technischen Daten als auch die Preise bewegen sich in einem durchschnittlichen Bereich.

Zwei neue Smartphones von Vivo

Im Vorfeld wurden die beiden neuen Smartphones vom Hersteller mit dem Slogan „Faster than faster“ beworben – doch so richtig schnell sind die beiden neuen Vivo Smartphones eigentlich nicht. Vielmehr scheint es sich bei den Geräten um sehr gute Mittelklasse-Smartphones zu handeln, die mit einigen durchaus interessanten Merkmalen punkten können. Zudem haben die beiden Geräte ein flaches und sehr schickes Gehäuse aus Metall zu bieten, die äußere Hülle wirkt also hochwertig und hinterlässt einen guten Eindruck.

Vivo V3

Das Vivo V3 kommt mit einem 5 Zoll großen Display und einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln daher. Im Inneren arbeitet der Snapdragon 616 Prozessor, der zusammen mit 3 GB RAM für eine ordentliche Anwendungsleistung sorgt. Der interne Speicher umfasst derweil eine Kapazität von 32 GB und bietet so genügend Platz für verschiedene Anwendungen, Daten und Fotos.

Die beiden Kameras des Vivo V3 geben auf dem Papier ein wirklich gutes Bild ab, denn die Frontkamera hat mit 8 Megapixeln eine vergleichsweise hohe Auflösung zu bieten, während die rückwärtige 13-Megapixel-Kamera nach Angaben des Herstellers mit einem schnellen Autofokus überzeugen soll. Der Akku bringt es derweil auf eine Kapazität von 2.550 mAh und soll schon nach 5 Minuten Laden genügend Power für zwei Stunden Musik hören zu bieten haben. Abgerundet werden die technischen Daten durch einen Fingerabdrucksensor, der auch im Vivo V3 Max verbaut wird.

Vivo V3 Max

Das Vivo V3 Max ist insgesamt – wie der Name schon vermuten lässt – das etwas größere Smartphone, das zudem auch mit besseren Spezifikationen zu gefallen weiß. Diese besseren Spezifikationen treten schon dann zutage, wenn man einen Blick auf das Display wirft. Hier stehen nämlich 1.920 x 1.080 Pixel auf einer Fläche von 5,5 Zoll zur Verfügung. Des Weiteren verbaut der Hersteller den Snapdragon 652 Prozessor und setzt auf satte 4 GB RAM.

Auch der Akku des Vivo V3 Max ist größer als der des V3, er hat nämlich eine Kapazität von 3.000 mAh zu bieten. Die sonstigen technischen Daten der beiden Smartphones stimmen in den allermeisten Punkten überein.

Preise und Verfügbarkeit

Die beiden neuen Vivo Smartphones könnten also durchaus für den ein oder anderen interessant sein, vor allem weil die Preise mit umgerechnet 238 bzw. 317 Euro sehr anständig ausfallen. Kleines Problem: Die Geräte wurden bisher nur in Indien vorgestellt und um die Verfügbarkeit in Deutschland ist es wohl eher schlecht bestellt. Da müsste man dann den Umweg über den Import gehen, der natürlich mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!