Neue Statistiken in Google Play geben wichtige Auskünfte - News - meinAndroid.com

Neue Statistiken in Google Play geben wichtige Auskünfte

Als Google im letzten Monat Google Play einführte (s. auch unseren Artikel „Was ist eigentlich Google Play?“), dachte ich, dass ich an einen Namenswechsel von Market hin zu Play und vielleicht an ein paar neue Möglichkeiten wie das Downloaden von Musik. Ansonsten hat mich Google Play bis dato nicht interessiert.

Gestern warf ich dann das erste Mal einen Blick auf die Entwicklungskonsole von Google Play, da ich auch in der Entwicklung einer Android App involviert bin. Bisher gab es in der „Market Developer Console“ kaum interessante Statistiken. Einzig die Anzahl der Downloads und der Installationen konnte ein Entwickler dort in Erfahrung bringen. Mit der Einführung von Google Play hat sich das jedoch ein wenig zum Positiven hin entwickelt.

Logo Google Play

Während der Tests der Android App fiel auf, dass diese auf dem HTC Hero mit Android-Version 2.1 nicht so rund lief. Auf anderen Geräten und Android-Versionen schien es jedoch keine Probleme zu geben. Dennoch war ich ein wenig skeptisch was den Release der App anging. Schließlich lagen mir keinerlei Informationen über den Anteil der Hero-Besitzer geschweige derer vor, die Android 2.1 auf ihren Smartphones installiert hatten. Dies sollte sich mit Google Play jedoch ändern.

Neue Statistiken in Google Play

Zu meiner Freude stehen Entwicklern nun genau diese Statistiken in der Google Play Entwicklerkonsole zur Verfügung. Für eine meiner privaten Apps möchte ich gerne diese Statistiken hier weitergeben. Vielleicht helfen sie dem einen oder anderen.

Statistik über Android-Versionen

Auf folgenden Android-Versionen läuft unsere App derzeit verstärkt (Top 5):

  1. Android 2.3.3+: 58,99%
  2. Android 2.2: 15,43%
  3. Android 4.0.3: 10,15%
  4. Android 3.2: 5,92%
  5. Android 2.1: 4,65%

Statistik über Android-Geräte

Die App ist dabei auf folgenden Geräten installiert (Top 5):

  1. Samsung Galaxy S2: 15,01%
  2. Samsung Galasy S: 10,99 %
  3. HTC Desire: 5,71 %
  4. HTC Desire HD: 4,44 %
  5. HTC Desire S: 3,59 %

Zu meiner Erleichterung ist das HTC Hero nicht unter den Top 10. Somit besitzen maximal 2,5% unserer Nutzer dieses Gerät.

Nichtsdestotrotz ist eine einwandfreie Nutzung auf allen Geräten ein bevorzugtes Ziel. Also wurde intensiv nach dem Grund für den Fehler gesucht und dieser behoben. Falls dieser in der Kürze der Zeit nicht hätte gefunden werden können, hätte die Statistik aus Google Play ausgereicht, um eine Entscheidung pro oder contra App-Veröffentlichung zu treffen.

Neben den oben erwähnten Statistiken gibt die Entwicklerkonsole auch weiteren Informationen wie z.B. über die verwendete Sprache, das Herkunftsland der App-Nutzer und eine allgemeinere Statistik in allen Kategorien über die Kategorie der App selbst her (z.B. Herkunftsland aller Nutzer in der App-Kategorie Lernen). Eine sinnvolle Erweiterung des Markets, zu der man Google nur gratulieren kann.

Bildquelle: google.com

2 Kommentare

  1. Swoozer

    23. April 2012 at 23:03

    Mich hat die Umbenennung in Google Play auch überrascht. Aber jetzt kann man auch vom PC aus die Apps durchstöbern. Es ist also schon eine Verbesserung.

    • Ali Yildirim

      24. April 2012 at 06:56

      Hallo Swoozer,

      das konnte man auch schon vorher, nur war es nicht so offensichtlich wie jetzt (Gmail-Konto –> obere Leiste)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!