Was ist eigentlich Google Play? - News - meinAndroid.com

Was ist eigentlich Google Play?

Ich hatte gestern einen Gruppenchat mit einigen Lesern unseres Blogs in Skype. Dabei kam die Frage „Was ist eigentlich Google Play?“ auf … und wurde umgehend von Andre beantwortet. Da er recht ausführlich geantwortet hat, habe ich ihn darum gebeten dieses hier veröffentlichen zu dürfen, da es bestimmt noch mehr von Euch interessiert bzw. einige Aspekte nicht bekannt sind ;) danke dafür!

Google Play, seit März 2012 auf der Google-Menüleiste zwischen Maps und YouTube platziert, ermöglicht den Zugriff auf digitale Inhalte und Apps von Google, die auch für Tablets und Android-Smartphones genutzt werden können.

Ersatz für Android Market

Der Android Market wird nun abgeschaltet, Nutzer können stattdessen mit einem Google-Konto auf Google Play zugreifen und die teils kostenpflichtigen Inhalte herunterladen. Google tritt damit in direkte Konkurrenz zu iTunes von Apple, dieses Geschäftsmodell wird der Internetgigant in den kommenden Monaten rapide ausbauen. Im Grunde holt Google damit nur eine längst überfällige Entwicklung nach. Zum Programm von Google Play gehören auch Filme, Bücher und Musik, die gesamte Bandbreite steht bislang (Stand: April 2012) nur in den USA zur Verfügung. Europäische Nutzer können aber schon auf die Apps zugreifen. Google-Chef Larry Page will mit dem Programm einen direkteren Kontakt zu den Google-Nutzern herstellen und dem Konzern ermöglichen, auf relativ elegante Weise als Verkäufer aufzutreten. Das ist teil eines groß angelegten Umbauplans bei Google. Schon seit Anfang des Jahres erweiterte sich die Menüleiste im Google-Konto kontinuierlich, erst jüngst kamen Google+, YouTube, Docs und Calendar hinzu. Die Vernetzungen zwischen den Anwendungen werden immer vielfältiger, zudem haben die Inhaber von (kostenlosen) Google-Konten die Möglichkeit, ihre Daten in der Google-Cloud (beispielsweise Dateien in „Docs“, Termine in „Calendar“) abzulegen. Dieses Feature erscheint äußerst hilfreich, Back-ups könnten damit künftig überflüssig werden.

Google Play prominent platziert

Google Play ist von jedem Punkt des großen Google-Netzwerkes aus immer nur einen Klick entfernt, was die Nutzer gezielt zum riesigen Angebot des Stores hinführen soll. Denn über den App-Markt hinaus synchronisiert Google Play die installierten Anwendungen ebenso wie beispielsweise rund 200.000 Songs, die künftig von verschiedenen Geräten aus abgerufen werden können. Neben Google Music und dem Videoverleih ist auch der eBookstore hier zu finden. Wenn also sämtliche Features in Europa zur Verfügung stehen – was bei der prominenten Platzierung von Google Play in Kürze zu erwarten ist -, steht den Nutzern ein gigantischer Marktplatz zur Verfügung.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!