Android programmieren lernen - Online Kurs - Testberichte - meinAndroid.com

Android programmieren lernen – Online Kurs

Das System Android galt bis vor wenigen Jahren noch als ein absolutes Nischenprojekt und konnte keineswegs mit den großen Fischen der IT-Branche à la Windows & Co. Schritt halten. Mittlerweile hat das Open-Source-Programm die hiesige Konkurrenz aus Microsofthausen jedoch zumindest auf Smartphone und Tablet-PC längst überholt und ist sogar auf etlichen Computern zu finden. Das Programmieren und Optimieren von Android bedarf jedoch ähnlich wie bei Linux und DOS eine umfangreiche Kenntnis, die sich keineswegs nebenbei aneignen lässt. Und dennoch darf jeder einigermaßen technikaffine Mensch in die Welt von Android einen verständlichen sowie nahezu allumfassenden Einblick erhalten und die Vielfältigkeit des Google-Klassikers entdecken.

Mit einem Online Kurs erhält nämlich jeder Besitzer eines klassischen PCs samt Internetverbindung die Chance, sich an die Programmiersprache von Android heranzutrauen, die Zusammenhänge dieser Software zu verstehen und im letzten Schritt sogar zu erfahren, wie eigene Apps, also ganz persönliche und vollwertige Miniprogramme fürs Handy, für den Tablet-PC oder für den klassischen Computer samt Android, gestalten lassen.



Professionelle Anleitung und Charakteristika

Der Online Kurs richtet sich in erster Linie an Studenten, darf im Grunde genommen aber auch von jedem Nicht-Wissenschaftler besucht werden. Wobei: Der Besuch findet nur virtuell statt, denn der gesamte Online Kurs ist mit Videos und Textdateien aufgebaut, die sich der „Besucher“ beziehungsweise Käufer nach Lust und Laune in Eigenregie anschauen, ausprobieren und in der Praxis anwenden darf.

Aufgeteilt in 15 Abschnitte und 100 Lektionen wird dem Teilnehmer des Online Kurses somit nicht nur graue Theorie, sondern auch wirklich nützliche Praxis vermittelt. Und: Was sich zunächst nach einem unüberschaubaren Berg an Informationen und Lektionen anhört, fällt dank der sinnvollen Aufteilung in mehrere Abschnitte und dem berühmt berüchtigten „Learning-by-Doing“-Prinzip weitaus verständlicher als gedacht aus.

Der gesamte Plan beziehungsweise die einzelnen Lehreinheiten sind übrigens von absoluten Profis der IT-Entwicklung konzipiert worden. In dem Online Kurs wird also keineswegs Halbwissen oder schwammige Laienkenntnis vermittelt – wer hier aufpasst, darf vom Meister lernen. Hinzu kommt, dass der Online Kurs bereits von etlichen Studenten sowie Nicht-Studenten wahrgenommen wurde, was infolge umfangreicher Feedbacks dazu geführt hat, dass etliche Verbesserungen vorgenommen werden konnten. So wurde in Zusammenarbeit mit Programm- und Sprachwissenschaftlern ein außergewöhnliches Konzept auf die Beine gestellt, an dem sich selbst der blutige Anfänger versuchen kann – und das in der Regel sogar mit Erfolg und einer gewissen Portion Spaß.

Dies kommt jedoch nicht von ungefähr, denn der Kurs setzt auch auf die wichtigen Erfolgserlebnisse: In kleinen Schritten kann der Teilnehmer beziehungsweise die Teilnehmerin eigene Apps entwickeln und diese auf Handy & Co. in der Praxis austesten. Die jeweiligen Ergebnisse spornen selbstverständlich an und geben dem Online Kurs eine gewisse Eigendynamik, denn wer einmal ein Grundgerüst eines Programms erstellt hat, der will dieses schnell optimieren und letzten Endes eventuell sogar als fertiges Produkt in den hiesigen Play Store stellen, um mit seiner cleveren Idee auch noch Bares verdienen zu können.

Ablauf, Inhalte und Lektionen

Wie bereits erwähnt, ist der Online Kurs in 15 Abschnitte und 100 Lektionen aufgeteilt. Diese sind in etwa gleich lang gehalten und umfassen eine Lernphase von insgesamt gut 40 Stunden. Diese setzt sich aus 20 Stunden reinem Videomaterial zusammen und beinhaltet noch den Zugang zu einem achtstündigen Online Kurs für die Programmiersprache Java. Diese spielt nämlich auch bei Android eine große Rolle und kann nicht nur den Einstieg deutlich erleichtern, sondern auch in den späteren Abschnitten nützliche Grundlagen bieten. Hinzu kommen selbstverständlich noch einige Stunden fürs Lesen und Verstehen der diversen Texte, die dem Teilnehmer zugänglich gemacht werden.

Die eigentlichen Inhalte der Lektionen fallen sehr unterschiedlich aus und sind zumindest am Anfang auch mehr auf den Aufbau des theoretischen Wissens ausgerichtet. So werden zunächst die Grundlagen vermittelt, die einzelnen Begriffe erklärt und das allgemeine Handwerkszeug eines Android Entwicklers, wie zum Beispiel der SDK Downloader und das Android Virtual Device, näher thematisiert.

Mit ausreichendem Wissen geht es dann an die praktische Arbeit, wobei auch hier immer wieder Lehrschritte in Schrift- und Videoform auf theoretischer Ebene erfolgen. So werden zum Beispiel auch Kenntnisse über die Verwendung von USB-Geräten vermittelt sowie das Nutzen weiterer Dienste beziehungsweise die Integration der eigenen App in das jeweilige Betriebssystem erläutert.

Im finalen Stadium kann das erstellte Programm also nicht nur einfache Rechenaufgaben übernehmen und grafische Effekte auf den Bildschirm bringen, sondern auch auf die verschiedenen Drahtlosdienste des jeweiligen Geräts zugreifen, automatische Verbindungen aufbauen und Verknüpfungen mit anderen Programmen herstellen – also all das, was eine „richtige“ App ausmacht.

Fazit

Ein Android Online Kurs kann dem Teilnehmer ein wirklich umfangreiches und dennoch tief gehendes Fachwissen vermitteln. Für einen angemessenen Preis erhält jeder Käufer dieses Programms also ein wirklich faires Angebot und wird zudem professionell unterstützt. Selbst wenn Fragen auftauchen, stehen Experten zur Seite. Dennoch: Von Geisterhand trichtert sich das Wissen um und mit Android keineswegs im Kopf ein! Es bedarf durchaus Zeit und Engagement, um sich mit dem Betriebssystem von Google auseinanderzusetzen und auch wirklich alle Zusammenhänge zu erschließen. Dies kann sich jedoch ohne Frage lohnen, denn am Ende des Online Kurses wird dem Teilnehmer sogar ein Zertifikat ausgehändigt! Und solch eines macht sich in wirklich jedem Lebenslauf ausgezahlt, denn die Medialisierung hat mittlerweile in wirklich jeden Bereich des beruflichen sowie privaten Alltags Einzug gehalten.

Der Kurs hat aktuell 4,5 von 5 Sternen erhalten und wurde von mehr als 825 Studenten genutzt!



Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!