Xiaomi Mi4C - Testberichte - meinAndroid.com

Xiaomi Mi4C

In der Mittelklasse geht das Xiaomi Mi4C im unteren High-End Segment an den Start. Das Unternehmen verbaut leistungsstarke Hardware und konnte im Test in fast allen Bereichen überzeugen. Zwei Kritikpunkte sind aber doch anzumerken: Der Speicher und LTE sind sehr eingeschränkt.

Das Xiaomi Mi4C im Überblick

  • Prozessor: Snapdragon 808 MSM8939 4*1,5 GHz + 2*1,8 GHz
  • Speicher: 16/32 ROM, 2/3GB RAM
  • Display: 5 Zoll, 441 PPI, Full-HD
  • Kamera: 13Mp Sony IMX258, f/2.0 Aperture
  • Akku: 3080 mAh
  • SIM: Dual-SIM

Design und Verarbeitung

Mit dem Mi4C erhältst Du ein leichtes (130g) und dünnes (7,8mm)Smartphone, welches aus hochwertigem Kunststoff besteht. Die Form ermöglicht Dir eine angenehme Bedienbarkeit und eine optimale Lage in der Hand. Die Benachrichtigungs-LED informiert über eingehende Nachrichten in verschiedenen Farben und an der Oberseite befindet sich zusätzlich ein Infrarot-Sensor. An der Unterseite befindet sich ein USB-Type-C Anschluss.

Das Display

Das Display hat eine Größe von 5 Zoll und eine Auflösung von 1920*1080 Pixel, damit Full HD. Die Farben sind sehr kräftig und das Bild ausgesprochen scharf. Kontrast und Farben können aber individuell eingestellt werden. Und auch bei direkter Sonneneinstrahlung bleibt das Display sehr gut ablesbar. Durch das bekannte Gorilla Glas 3 wird es geschützt.

Der Praxistest

Im Praxistest zeigt das Mi4C sehr gute Spieleleistungen. Auch anspruchsvolle Spiele laufen flüssig. Auch wenn man einmal länger spielt, heizt es sich nicht spürbar auf.

Das Betriebssystem

Hier kommt das eigene Xiaomi Betriebssystem MIUI zum Einsatz, welches auf Lollipop 5.1 basiert. Das eigene Userinterface macht das Smartphone nicht nur schöner, sondern auch noch schneller. Weitere Features sind „Edge Controls“ und „Smart-Wake“.

Die Kamera

Hier kommt der 13MP Sensor von Sony zum Einsatz. Im Test sind die Bilder sehr scharf und glänzen mit natürlichen Farben. Auch wenn es mit dem Samsung Galaxy S6 nicht mithalten kann, sind die Bilder für diesen Preis mehr als gut. Videos können in Full HD aufgenommen werden und das auch mit 120 FPS. Dual Blitz und ein schneller Autofocus runden das Angebot ab.

Weitere Merkmale

2G und 3G sind in Deutschland kein Problem. Bei LTE muss auch hier leider auf das 800MHz Band verzichtet werden. Das Dual-Band WIFI Modul hat eine hohe Reichweite, die Gesprächsqualität ist super und angenehm. Weiterhin wurde ein Kompass verbaut.

Fazit

Für den Preis von ca. 300 Euro wird man derzeit auf dem Markt wohl nur wenig vergleichbare Smartphones finden.


Xiaomi Mi4C in diesen Shops kaufen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!