One X als neues Android-Flaggschiff von HTC - News - meinAndroid.com

One X als neues Android-Flaggschiff von HTC

Wie bereits im Vorfeld erwartet, hat HTC auf dem MWC 2012 in Barcelona die ersten Modelle seiner neuen Serie One präsentiert. Dabei ist es insbesondere das HTC One X, das sich besonders auszeichnet. Hierbei präsentiert sich nämlich ein weiteres der neuen Quad-Core-Smartphones auf dem weltweiten Markt der Smartphones. Ausgestattet ist das HTC One X nämlich mit einem Nvidia Tegra 3 – sowie natürlich Android 4 Ice Cream Sandwich. Die vier Arbeitskerne werkeln dabei mit jeweils 1,5 GHz. Beim Arbeitsspeicher greift das HTC One X auf 1 GB RAM zurück. Das neue Android-Flaggschiff des taiwanesischen Herstellers soll ab April dieses Jahres erhältlich sein. Der unverbindliche Verkaufspreis wird dann bei 599 Euro liegen.

HTC setzt auf Dropbox anstelle von microSD-Karten

Der interne Speicher des Smartphones ist 32 GB groß. Im Gegensatz zu anderen Anbietern setzt HTC allerdings nicht auf eine Erweiterung per microSD-Karte – dies ist nämlich beim HTC One X nicht möglich. Immerhin können die Besitzer des Smartphones aber ihre Daten über den Online-Speicher Dropbox auslagern. Hierbei erhalten die Käufer des Android-Flaggschiffes von HTC 25 GB Speicher kostenlos. Allerdings kann dieser nur für zwei Jahre gratis genutzt werden.

Zudem kommt das HTC One X mit einem 4,7 Zoll großen Display daher, das aus kratzfestem Gorilla-Glas gefertigt ist. Die Auflösung beträgt hierbei 1.280 x 720 Bildpunkte. Ferner steht auch eine 8 Megapixel starke Kamera samt lichtstarker f/2.0 Linse zur Verfügung. Mit dieser können auch Videoaufnahmen in Full-HD erstellt werden. Eine weitere 1,3-Megapixel-Kamera dient für Videochats. In das Internet gelangt der User per HSPA oder WLAN, zudem steht Bluetooth 4.0 zur Verfügung.

HTC One X als LTE-Version ab Sommer 2012

Während das neue Smartphone aus dem Hause HTC bereits jetzt mit einem NFC-Chip ausgestattet ist, der unter anderem zum mobilen Bezahlen geeignet ist, soll eine LTE-Version später folgen. Für den Sommer nämlich ist eine Variante des HTC One X vorgesehen, mit der der vierte Mobilfunkstandard bereits genutzt werden kann. Jedoch sorgt hier kein Quad-Core-Prozessor, sondern der Dual-Core-Chip Qualcomm Snapdragon S4 für den Antrieb.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!