So könnten die neuen Nexus-Smartphones aussehen - News - meinAndroid.com

So könnten die neuen Nexus-Smartphones aussehen

google-nexus-5-google-phone

Im Herbst 2016 sollen gleich zwei neue Nexus-Smartphones auf den Markt kommen. Wir werfen einen Blick auf die vermeintlichen technischen Daten.

Nexus Smartphones 2016

Nun ist die Katze also aus dem Sack: Das kommende Android 7.0 soll auf den Namen „Nougat“ hören. Von vielen Nutzern wurde zwar die Bezeichnung „Nutella“ gefordert, doch Google hat sich schlussendlich doch für Nougat entschieden. Damit ist der Countdown bis zur offiziellen Präsentation der neuen Android-Version gewissermaßen eingeleitet, im August bzw. September 2016 sollen dann alle Details enthüllt werden.

Und was geht in der Regel relativ zeitlich mit der Präsentation der neuen Android Version über die Bühne? Richtig, die Vorstellung der neuen Google Nexus Smartphones! Zwar wird die Nexus-Reihe langfristig gesehen möglicherweise nicht fortgeführt werden, doch in diesem Jahr werden mit ziemlicher Sicherheit mindestens zwei neue Nexus-Smartphones enthüllt werden. Beide Geräte sollen von HTC gefertigt werden.

Google Nexus „Sailfish“ & „Marlin“

Beim ersten der beiden Devices, dem Google Nexus „Sailfish“, soll es sich um ein 5-Zoll-Smartphone handeln, welches mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln arbeiten wird. Angetrieben werden soll das Gerät von einem Quad-Core-Prozessor mit 2 GHz, um welche CPU es sich dabei genau handeln soll, ist noch unklar. Prinzipiell kommt aber der Snapdragon 820 in Frage, der wohl von 4 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internem Speicher flankiert werden wird. Der Akku des Nexus Sailfish soll mit einer Kapazität von 2.770 mAh ausgestattet sein.

Das zweite Nexus-Smartphone, das Nexus „Marlin“, wird wohl etwas größer ausfallen und zudem auch mit leistungsfähigerer Hardware ausgestattet sein. Die Rede ist hier von einem 5,5-Zoll-Display, welches mit 2.560 x 1.440 Pixeln auflösen und mit dem Snapdragon 820, 821 oder 823 arbeiten soll. Auch hier geht man von 4 GB RAM und 32 GB internem Speicher aus, es soll anscheinend aber auch eine Version mit 128 GB geben. Der Akku des Nexus Marlin wird mit 3.450 wohl deutlich größer ausfallen als der des Nexus Sailfish, hier kann man also prinzipiell mit langen Laufzeiten rechnen.

Sonstige Merkmale und Erscheinungsdatum

Ansonsten werden wohl beide Geräte mit einer 12-Megapixel-Hauptkamera ausgestattet sein, des Weiteren soll auf der Vorderseite eine Kamera mit einer Auflösung von 8 Megapixeln zum Einsatz kommen. Zudem werden natürlich auch LTE, USB-Typ-C und ein Fingerabdrucksensor mit von der Partie sein.

Die Preise der neuen Geräte – die vermutlich ausschlaggebend sein werden für Erfolg oder Misserfolg – sind noch nicht bekannt. Mit einer Präsentation kann man wie schon erwähnt im August bzw. September rechnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!