Kommt Tizen? Geht Android? - News - meinAndroid.com

Kommt Tizen? Geht Android?

tizen

Egal, ob PC, Handy oder Tablet: Das Betriebssystem eines „mobilen Endgeräts“, aber auch das des klassischen Computers im Standformat hat einen entscheidenden Einfluss auf die Attraktivität und Kompatibilität eines solchen Helfers. Platzhirsch auf dem Sektor sind derweil ohne Frage Microsoft und Google, wobei sich lediglich Letzterer unter allen Smartphone- und Tablet-Nutzern einer großen Fangemeinde sicher sein darf: Rund 70 Prozent aller Hightech-Handys beziehungsweise Scheiben-PCs laufen hierzulande mit einer Form von Android.

Dies könnte sich jedoch schon in absehbarer Zeit ändern, denn Samsung, einer der größten „Abnehmer“ der Software aus Übersee will mit Tizen für einen kräftigen Umschwung in der Mobilfunk- und Unterhaltungsbranche sorgen. Das hauseigene Betriebssystem, welches sich in etlichen Punkten von Android grundlegend unterscheidet, führt schon seit geraumer Zeit eine Art Schattendasein in Samsungs Software-Branche, denn Apps und Erweiterungsfunktionen fallen zahlen- und funktionstechnisch äußerst spärlich aus. Und die sind für die Attraktivität eines mobilen Betriebssystems entscheidend!

Die Entscheidung der Koreaner, das eigene System Bada 2012 auf Eis zu legen und ab dato halbherzig mit Tizen in die Welt der mobilen Software-Arena einzusteigen, scheint also doch nicht der richtige Weg gewesen zu sein, denn Tizen bietet schlichtweg noch viele Schwachstellen und ist für Smartphones noch nicht einmal hauptsächlich entwickelt worden: Vor allem sollen es Fernseher und Kühlschränke sowie Wearables, also Fitnesstracker und Uhren, sein, die mit Tizen laufen.

Die Pläne von Samsung scheinen also auf die Vernetzung der einzelnen (eigenen) Produkte abzuzielen. Gerüchte über einen totalen Umschwung auf Tizen gibt es übrigens schon lange, doch ernsthafte Pläne, Google den Rücken zuzukehren, konnten bisweilen weder Interessenten noch Befürworter finden. Nun will das Nachrichtenportal Korea Times jedoch eben aus nächster Nähe erfahren haben, dass besagter Wechsel schon in absehbarer Zeit erfolgen könnte – eine offizielle Stellungnahme zu diesem Gerücht gibt es bisweilen noch nicht. Auch ist es unklar, ob sich Samsung jeweils hierzu äußern wird, denn letzten Anfragen bezüglich solch eines Systemumbaus ließen die Technikexperten aus Fernost bereits völlig unkommentiert in der hiesigen Internet-Gerüchteküche verkochen.

Ob an den Plänen des Tizen-Umschwungs also tatsächlich etwas dran ist, bleibt äußerst fraglich. Google und Samsung – diese zwei Konzerne stellen seit 2009 ein untrennbares Pärchen dar, welches in die Unterhaltungsbranche wie das Amen in die Kirche gehört.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!