Mobilfunk Tarifrechner - meinAndroid.com

Mobilfunk Tarifrechner

Der Tarifrechner für Mobilfunk-Anbieter

Der Mobilfunk Tarifrechner funktioniert wie eine Art Assistent, welcher einem die Suche nach den einzelnen Angeboten abnimmt. Würde man den Rechner nicht nutzen, wäre ein großer Zeitaufwand nötig, um wirklich alle Angebote der Anbieter herauszusuchen und miteinander zu vergleichen. Das alleine reicht aber noch nicht, denn nur mit der Auflistung der Angebote kommt man noch nicht sehr weit. Die Unterschiede der einzelnen Tarife sind so groß, dass auch eine Aussortierung nötig wäre. Dazu werden erst mal die unpassenden Angebote entfernt und die restlichen in eine übersichtliche Form gebracht. Erst jetzt kann der Vergleich beginnen, um den richtigen Tarif zu finden. Und genau diese Arbeit nimmt einem der Mobilfunk Tarifrechner ab, der letztendlich ein unverzichtbares Hilfsmittel ist.

Vorauswahl im Tarifrechner treffen

Der Tarifrechner teilt seine Suche zunächst in vier Kategorien ein. Sie lauten „Tarife mit Handy“, „Tarife mit Tablet-PC“, „Tarife mit Surfstick“ und „Tarife ohne Hardware“. Diese Einteilung hat den Vorteil, dass bereits im Vorhinein eine Filterung stattfindet und das Ergebnis auf eine übersichtliche Form schrumpft. Beginnen wir mit der ersten Kategorie, die nicht nur mit einem Tarif, sondern auch mit einem passenden Smartphone ausgestattet ist. Dafür ist im ersten Schritt die Wahl des Handys nötig, die mit all den großen Namen vertreten ist. Sei es ein Apple iPhone 6s, ein Samsung Galaxy S6, ein HTC One M9 oder ein Sony Xperia Z3. Bei dieser Entscheidung helfen zum Beispiel Testberichte, die die Stärken und Schwächen der einzelnen Geräte auflisten. Auch kann die Marke ausschlaggebend sein, da man zum Beispiel mit dieser gute Erfahrungen gesammelt hat. Sobald die Wahl getroffen wurde, wird die entscheidende Seite geladen. Sie ist bereits jetzt mit Angeboten gefüllt, die zu der zuvor getätigten Auswahl passen. Bis jetzt hat die Aktion zwei Mausklicks und wenige Sekunden in Anspruch genommen.

Den passenden Tarif fürs Smartphone finden

Im Moment haben zwar alle Tarife das Smartphone inkludiert, unterscheiden sich aber noch deutlich beim Preis und in den inkludierten Leistungen. So haben manche Angebote 500 MB und manche 1 GB Datenvolumen. Das lässt sich zum Glück sehr schnell ändern, denn ganz oben sind die Filtermöglichkeiten platziert. Doch was bedeutet das? Das bedeutet, dass sich die inkludierten Leistungen einstellen lassen, die der Tarif auf jeden Fall haben muss. Unabhängig vom Handy, das nach wie vor in jedem Angebot dabei ist. Natürlich sollen Farbe und Speichergröße des Smartphones nicht per Zufall, sondern vom Interessenten selbst gewählt werden können. Diese Möglichkeit wird auch nicht verwehrt und kann ganz oben vorgenommen werden. Tipp: Sollte das ausgesuchte Gerät keinen erweiterbaren Speicher unterstützen, dann ist die Wahl einer größeren Kapazität (zum Beispiel 32 oder 64 GB) sinnvoll.

Welcher Tarif ist für mich der richtige?

Die restlichen Filtermöglichkeiten beziehen sich auf den Tarif, welcher beispielsweise nur von bestimmten Anbietern sein soll oder zwingend eine Allnet-Flat haben muss. Für Vieltelefonierer und Vielschreiber ist es sicherlich eine Überlegung, um eine hohe Rechnung am Ende des Monats zu vermeiden. Die Einstellungen sind umfangreich und können unter anderem bei Inklusivminuten auf „ab 100 Minuten“ und bei Inklusiv SMS auf „ab 50 SMS“ gestellt werden. Dadurch werden nur die Angebote aufgelistet, die diese Anforderungen tatsächlich erfüllen. Ein wichtiger Punkt ist sicherlich das Datenvolumen, denn Smartphones sind immer häufiger online und nutzen Apps wie Facebook, WhatsApp und Youtube. Das schlägt sich auf das Datenvolumen nieder, welches mit Bedacht ausgewählt werden sollte. Hilfreich dafür sind Rechnungen der letzten Monate, da dort das verbrauchte Datenvolumen genau aufgelistet ist. Vor allem Videos sind sehr hungrig, sodass in vielen Fällen monatlich 1, 2 oder sogar 3 GB verbraucht werden. Die einzelnen Filtermöglichkeiten lassen sich jederzeit ändern und spucken aufs Neue passende Tarife aus. Am Ende ist es eine kleine Übersicht, die alle Wünsche des Nutzers erfüllt.

Der Ablauf des Mobilfunk Tarifrechners ist in den anderen Kategorien ähnlich und unterscheidet sich nur in der Auswahl der Filtermöglichkeiten. So gibt es bei „Tarife ohne Hardware“ nicht die Option, sich für eine Farbe oder eine Speichergröße zu entscheiden. Das hat freilich keine Nachteile auf die Leistung des Rechners, sodass jeder Bereich gleich präzise arbeitet.

Tarifrechner für Mobilfunk-Angebote kostenlos nutzen

Ein Vorteil vom Tarifrechner ist die kostenlose Nutzung, man zahlt also keinen Cent dafür, um sich die mühselige Suche von Hand zu ersparen. Auch das ist eine positive Eigenschaft, denn der Zeitaufwand ist nicht zu unterschätzen. Schon alleine der Besuch aller Internetseiten nimmt mehr Zeit in Anspruch, als den Mobilfunk Tarifrechner zu nutzen. Ein weiterer Vorteil sind die vielen Filtermöglichkeiten, die für das richtige Ergebnis verantwortlich sind und individuell eingestellt werden können. Sollte es also kurzfristige Änderungen geben, dann fließen diese mit drei Mausklicks ein. Weitere Pluspunkte sind die vier Kategorien (dadurch wird vom ersten Klick an gefiltert) und die Berücksichtigung der neuesten Hardware. Niemand muss sich mit alten und langsamen Geräten zufriedengeben. Warum sollte man also einen Tarifrechner nutzen? Weil dieser eine Menge Zeit spart, kostenlos ist, viele Filtermöglichkeiten bietet und passende Tarife übersichtlich am Bildschirm des Computers anzeigt.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!