Gratis SIM - Kostenlose SIM-Karten mit Startguthaben

Gratis SIM mit Startguthaben

Bei diesen Netzanbietern erhältst du kostenlose SIM Karten und Karten mit Startguthaben, welche du bequem online anfordern kannst. Schau welches Angebot für dich das günstigste ist und am besten zu dir passt und bestelle direkt online übers Internet. Der Versand der SIM Karte erfolgt gratis und auf den schnellsten Weg per Post zu dir. Anschließend nur noch die SIM-Karte einlegen und das Startguthaben kostenlos abtelefonieren.

Gratis SIM Karten bei diesen Netzanbietern

100% kostenlose SIM Karten – kein einmaliger Grundbetrag und keine Vertragsbindung.
Einmaliger Grundbetrag, welcher mit dem Bonus-Guthaben gegen gerechnet werden kann, wodurch die SIM kostenlos ist – keine Vertragsbindung.
Bei diesen Anbietern muss ein Vertrag abgeschlossen werden, welcher aber in der Regel monatlich kündbar ist.

o2 Loop Freikarte

o2 Loop Freikarte

100% kostenlos!

  • 1 € Startguthaben
  • Keine Vertragsbindung
  • Keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • 2 SIM-Karten möglich
  • 9 Cent pro Min. / SMS
  • Internetflat möglich (99 Cent / Tag)
Zum Anbieter

Vodafone Freikarten

Vodafone Freikarten

100% kostenlos!

  • Keine Vertragsbindung
  • Keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • 9 Cent pro Min. / SMS
  • 500 MB Highspeed Internet Flat zubuchbar

Info: Bei der Tarifauswahl den Tarif  CallYa Talk & SMS  wählen.

Zum Anbieter

WhatsApp SIM Basis-Tarif

WhatsApp SIM Basis-Tarif

Unbegrenzt WhatsApp!

  • Texten ohne Guthaben oder WLAN
  • Keine Vertragsbindung
  • Kein Mindestumsatz
  • 9 Cent pro Min. / SMS
  • Grundbetrag 5 € / 6 Monate zur Verlängerung des Aktivitätszeitfensters
Zum Anbieter

EDEKA mobil

freenetmobile 8 Cent Tarif

  • 10 € Startguthaben
  • Keine Vertragsbindung
  • Keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • Bis zu 40 € Aktionsguthaben
    = 30,01 € Preisvorteil
  • 9 Cent pro Min. / SMS
  • Einmaliger Grundbetrag 9,99 €
Zum Anbieter

freenetmobile 8 Cent Tarif

freenetmobile 8 Cent Tarif

  • 15 € Startguthaben
  • Keine Vertragsbindung
  • Keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • Bis zu 40 € Aktionsguthaben
    = 35,05 € Preisvorteil
  • 8 Cent pro Min. / SMS
  • Einmaliger Grundbetrag 4,95 €
Zum Anbieter

discoTEL 6 Cent

discoTEL 6 Cent

  • 10 € Startguthaben
  • Keine Vertragsbindung
  • Keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • 6 Cent pro Min. / SMS
  • 6 Cent pro MB LTE
  • Einmaliger Grundbetrag 9,95 €
Zum Anbieter

Congstar Prepaid Basis-Tarif

Congstar Prepaid Basis-Tarif

  • 5 € Startguthaben
  • Keine Vertragsbindung
  • Keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • Bis zu 35 € Aktionsguthaben
    = 25,01 € Preisvorteil
  • 9 Cent pro Min. / SMS
  • Einmaliger Grundbetrag 9,99 €
Zum Anbieter

Blau 9 Cent

Blau 9 Cent

  • 10 € Startguthaben
  • Keine Vertragsbindung
  • Keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • 10 MB pro Monat inklusive
  • Bis zu 20 € Aktionsguthaben
    = 10,01 € Preisvorteil
  • Mobiles Internet 10 MB gratis
  • 9 Cent pro Min. / SMS
  • Einmaliger Grundbetrag 9,99 €
Zum Anbieter

Klarmobil Spar Tarif

Klarmobil Handy-Spar-Tarif

  • 15 € Startguthaben
  • Keine Vertragsbindung
  • Kein Mindestumsatz
  • Bis zu 40 € Aktionsguthaben
    = 40,05 € Preisvorteil
  • 9 Cent pro Min. / SMS
  • Grundgebühr 1 € / Monat
  • Einmaliger Grundbetrag 4,95 €
Zum Anbieter

otelo Handy-Karte

otelo Handy Karte

  • 5 € Startguthaben
  • Keine Vertragsbindung
  • Keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • Bis zu 35 € Aktionsguthaben
    = 30,05 € Preisvorteil
  • 9 Cent pro Min. / SMS
  • Einmaliger Grundbetrag 4,95 €
Zum Anbieter

FYVE Basis-Tarif

FYVE Basis-Tarif

  • Keine Vertragsbindung
  • Keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • Bis zu 25 € Aktionsguthaben
    = 15,05 € Preisvorteil
  • 9 Cent pro Min. / SMS
  • Einmaliger Grundbetrag 9,95 €
Zum Anbieter

maXXim 8 Cent plus

maXXim 8 Cent plus

  • 5 € Startguthaben
  • Keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • Mindestlaufzeit 1 Monat
  • Monatlich kündbar
  • Bis zu 45 € Aktionsguthaben
    = 40,05 € Preisvorteil
  • 8 Cent pro Min. / SMS
  • 49 Cent pro MB
  • Einmaliger Grundbetrag 4,95 €
Zum Anbieter

simply clever

simply clever

  • 5 € Startguthaben
  • Keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • Mindestlaufzeit 1 Monat
  • Monatlich kündbar
  • Bis zu 30 € Aktionsguthaben
    = 25,05 € Preisvorteil
  • 8 Cent pro Min. / SMS
  • 49 Cent pro MB
  • Einmaliger Grundbetrag 4,95 €
Zum Anbieter

Was ist überhaupt eine SIM Karte?

Kostenlose SIM KarteUm überhaupt mobil telefonieren zu können, wird eine SIM-Karte benötigt. Jeder Mobilfunkanbieter- oder Discounter hat seine eigene SIM-Karte. Es gibt zwei Unterscheidungsmerkmale der SIM-Karten: Prepaid und Vertrag. Mit einem Vertrag bindet sich der Nutzer für eine festgelegte Laufzeit an ein bestimmtes Unternehmen. In aller Regel beträgt die Vertragslaufzeit zwei Jahre und es ist nicht möglich innerhalb dieses Zeitraums den Vertrag zu wechseln. Bei Prepaid SIM-Karten gibt es hingegen diese Vertragsbindung nicht. Bevor allerdings überhaupt das Handy genutzt werden kann, muss zuvor die SIM-Karte aufgeladen werden. Prepaid hat dabei viele Vorteile und der wichtigste Punkt ist, dass man immer die Kosten im Überblick hat. Im Gegensatz zu einem Vertrag wird man nicht am Ende des Monats von einer hohen Mobilfunkrechnung überrascht. Das vorhandene Guthaben kann jederzeit abgefragt werden und Inhaber einer Prepaid-SIM-Karte können den Anbieter jederzeit wechseln. Die Voraussetzung ist allerdings, dass das Handy simlockfrei ist. Prepaid-SIM-Karten werden oft mit Handy angeboten und in diesem Fall ist die SIM-Karte mit dem entsprechenden Handy gekoppelt. In dieses Handy kann dann keine SIM-Karte eines anderen Anbieters genutzt werden, es sei denn, das Handy wurde kostenpflichtig für andere SIM-Karten-Anbieter freigeschaltet. Wer sich nicht binden will, sollte sich vorher ein simlockfreies Handy besorgen, um diesem Problem aus dem Weg zu gehen.

SIM-Karten kostenlos: Netzabdeckung am Wohnort prüfen

Viele Anbieter stellen kostenlose SIM-Karten zur Verfügung. Für den Verbraucher hat das den Vorteil, dass er zunächst die Netzabdeckung an seinem Wohnort prüfen kann. Wenn er mit dem Ergebnis zufrieden ist, kann die kostenlose SIM-Karte jederzeit mit Guthaben aufgeladen werden. Die Unternehmen nutzen kostenlose SIM-Karten zur Neukundengewinnung. Für diese Mobilfunkanbieter ist das eine kostengünstige Werbung. Viele Kunden, die eine solche kostenlose SIM-Karte erhalten haben, bleiben als Kunde beim Anbieter. Allerdings berechnen manche Unternehmen Gebühren für die kostenlose SIM-Karte, die dann aber mit einem entsprechenden Anfangsguthaben ausgeglichen werden. Ein Beispiel ist die Xtra Call von der Telekom. Sie kostet 9,95 Euro, hat aber ein Guthaben von 10 Euro.

Nachteile gibt es bei den kostenlosen Sim-Karten keine. Wenn der Kunde nicht zufrieden ist, wechselt er einfach das Unternehmen und bestellt sich dort eine andere kostenlose SIM-Karte. Um den entsprechenden Mobilfunkanbieter zu testen, sind kostenlose SIM-Karten ideal. Man hat so die Möglichkeit, verschiedene Anbieter zunächst zu testen. Danach kann man sich entscheiden. Das ist kostengünstig und verpflichtet zu nichts.

Standard-SIM, Micro-SIM oder Nano-SIM

Nano SIM Karte gratis bekommenWer ein iPhone / Smartphone besitzt, braucht auch die entsprechende SIM-Karte. Seit Veröffentlichung des iPhone 4 benötigen deren Besitzer eine Micro-SIM-Karte. Auch z.B. das Samsung Galaxy S 4 benötigt diese Größe.

Die Nano-SIM-Karte ist die kleinste überhaupt. Sie wird z.B. ab dem iPhone 5 gebraucht.

Mittlerweile sind die SIM-Karten doppelt gestanzt. Der Nutzer kann wählen, ob er sie als Standard-SIM oder Micro-SIM benutzen will. Wird eine Nano-SIM-Karte benötigt, so muss dies bei der Bestellung angegeben werden. Allerdings gibt es auch hier die Möglichkeit, mittels Adapter diese in einem der anderen Steckplätze einzulegen.

Wo kann man die SIM Karte gratis anfordern?

Eine Auflistung aller Anbieter für Gratis-SIM-Karte gibt es hier. Bei diesen SIM-Karten handelt es sich ausschließlich um kostenlose Prepaid-SIM-Karten. Einige von ihnen kosten eine kleine Gebühr, dafür haben sie aber ein entsprechendes Anfangsguthaben, das die Gebühren wieder ausgleicht. Ein entsprechender Link führt dann direkt zum Anbieter.

Bevor man sich für einen Anbieter entscheidet, sollte man sich die Tarife genau ansehen. Nicht jeder Mobilfunkanbieter hat die gleichen Minutenpreise. Einige von ihnen bieten außerdem Flatrates für das Telefonieren, Simsen oder für das mobile Internet an. Es lohnt sich also, sich die Angebote genau anzuschauen.

Es spricht nichts dagegen, sich von mehreren Anbietern eine kostenlose SIM-Karte zu besorgen. So kann man immer den richtigen Tarif auswählen, denn der Anbieter X ist vielleicht bei den Minutenpreisen günstig, beim mobilen Internet ist aber der Anbieter Y billiger. Wie gesagt, die Karten sind kostenlos und man geht keinerlei Verpflichtungen ein. Will man die Karte eines Anbieters nicht nutzen, dann lässt man sie einfach verfallen. Wird sie nicht genutzt, wird sie meist vom Anbieter deaktiviert. Das Telefonieren ist dann nicht mehr möglich.

Fazit

Kostenlose SIM-Karten sind äußerst verbrauchefreundlich. Der Kunde verpflichtet sich zu nichts. Sie sind die beste Möglichkeit, um einen Anbieter zu testen. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit und auch keinen Mindestumsatz. Besser kann man einen günstigen Anbieter nicht finden. Es gibt keinerlei Verpflichtung, bei dem Anbieter zu bleiben. Ein Wechsel ist jederzeit möglich.

Kostenloser Newsletter von meinAndroid.com

Regelmäßig aktuelle Neuigkeiten rund um meinAndroid.com sowie brandheiße Deals und Gutscheine für Android Geräte direkt ins Postfach.

You have Successfully Subscribed!