Januar, 2013

Pimp dein Android Tablet – Teil 3

Jeder der ein Tablet neu hat, kann nicht gleich alle Funktionen kennen, die das Gerät bietet. Dem einen oder anderen kommt die Technik immer noch vor, als sei sie vom anderen Stern. Vielleicht haben wir hier ein paar nützliche Tipps zusammen getragen, also viel Spass beim letzten Teil unserer Tipps

Pimp dein Android Tablet – Teil 3Den ganzen Beitrag lesen...

ZTE Smartphone – Zwar mit Intel, aber nur Android 4.0

Das aus China kommende ZTE Grand X IN wird auch demnächst in Deutschland erhältlich sein. Um genau zu sein am 01.Februar 2013 wir 1&1 dieses Smartphone anbieten. Das Besondere an diesem Smartphone ist der integrierte Prozessor. Hier wurde nicht wie bei anderen Geräten ein ARM Prozessor verbaut, sondern ein Intel Atom Z2460. Das ist allerdings nicht das erste Smartphone mit einem Intel Inside, denn bereits im Herbst 2012 wurde von Motorola das Razr I auf den Markt gebracht. Das Gute an dem Motorola ist die lange Accu Laufzeit.

ZTE Smartphone – Zwar mit Intel, aber nur Android 4.0

Pimp dein Android Tablet – Teil 2

Android Tablets machen nicht nur Spass, sie können auch im Alltag sehr nützlich sein. Aber ehrlich, wer kennt alle seine Funktionen wirklich? Dafür ändert sich ja auch bei jedem Android Update das eine oder andere. Verbesserungen werden eingebaut, die das Leben mit einem Tablet erleichtern können. Hier nun Teil 2 unserer Reihe von Tipps.

Pimp dein Android Tablet – Teil 2

HTC – Smartphone mit LTE und Full HD

Die Spekulationen verdichten sich, das HTC schon Mitte Februar sein neues Schlachtschiff unter den Smartphones, das HTC M7 vorstellen wird. Dieses Oberklassen Gerät wird dann schon in der zweiten Märzhälfte auf den Markt kommen. Der Preis ist allerdings noch ein Geheimnis. Was kein Geheimnis mehr ist, sind die Features, die in dem HTC M7 stecken, unter anderem LTE und Full HD.

HTC – Smartphone mit LTE und Full HD

Pimp dein Android Tablet – Teil 1

Ein Tablet gehört schon fast zur Standardausrüstung in fast jedem Haushalt, genau wie das Smartphone. Aber es gibt auch Neulinge, die mit dieser Technik erst zurecht kommen müssen. Es gibt so einige Tipps und Kniffe, gerade für Android Tablets um sie ein wenig zu pimpen. Sei es um die Accu Laufzeit zu verlängern, oder Navigations-Apps genauer zu machen. Genauso ist es möglich, gekaufte Apps für mehrere Geräte zu nutzen oder den Ruhezustand zu ändern. Der User kann eine Desktop Version des Browsers nutzen oder Apps deinstallieren. Genauso gut funktioniert es, die Apps zu sortieren oder Bluetooth zu nutzen. Hier haben wir mal 10 kleine Tipps zusammengestellt, wie man sein Tablet pimpen kann.

Pimp dein Android Tablet – Teil 1Den ganzen Beitrag lesen...

Android App – Must Have oder NoGo

Zum Ende des Monats widmen wir uns wieder einmal den Android Apps. Welche Apps sind Klasse, welche sind ganz gut und welche gehen gar nicht? Fragen, die immer wichtiger werden, weil die Auswahl der Apps immer größer und unübersichtlicher wird. Hier nun eine kleine Rangliste zusammengestellt nach den Downloadzahlen. Vielleicht ist die eine oder andere App dabei, die ihr gar nicht auf der Liste hattet.

Android App – Must Have oder NoGo

BlueStacks – Emulator lässt Android Apps auf dem Desktop laufen

Dem einen oder anderen sind Emulatoren nicht unbekannt. Sie dienen dazu, Programme auf Geräten zum Laufen zu bringen, wo sie eigentlich nicht hingehören. Als gutes Beispiel dient hier der Emulator, der Windows auf Apple Geräte oder Linux auf Windows Geräte bringt. Nun wird das Ganze um einen Emulator erweitert, den BlueStacks. Dieser Emulator bringt mobile Anwendungen auf den Desktop PC. Jetzt steht sogar ein Upgrade auf Windows 8 an.

BlueStacks – Emulator lässt Android Apps auf dem Desktop laufen

Flatrate für Games – O2 und Electronic Arts machen es möglich

Flatrates gibt es viele und sinnvoll sind diese Flatrates wohl alle Mal. Was sich nun O2 und Electronic Arts in Kooperation ausgedacht hat, ist in dieser Form auf dem Markt neu, die Spiele Flatrate für das Smartphone und Tablet. Hier fragt man sich allerdings, ob so eine Flatrate auch sinnvoll ist und wer so eine Flatrate nun wirklich braucht. In den Genuss dieser Flatrate kommen die Kunden von O2, wobei es egal ist, ob man einen Festvertrag abgeschlossen hat oder eine Prepaid Card besitzt. Unterstützt werden die Android-, BlackBerry- und Symbian Betriebssysteme.

 

Flatrate für Games – O2 und Electronik Arts machen es möglich

 

Entwickler arbeiten am liebsten für Android

Was noch vor kurzer Zeit von IOS bestimmt und angeführt wurde, beginnt sich zu drehen, denn die Entwickler produzieren am liebsten für Android. Dabei ist die Werbung als Einnahmequelle die Nummer eins. Die Developer Economics 2013 gab ihre Studie und damit verbundenen Zahlen bekannt. Apples IOS verlor ein paar Prozent und fiel von 61 auf 56 Prozent. Android hingegen konnte vier Punkte zulegen und sich von 68 auf 72 Prozent steigern. HTML belegt hier den dritten Platz mit 50 Prozent. Windows Phone kommt nur auf 21 Prozent und BlackBerry auf 16 Prozent. Abgeschlagen sind die Qt mit 11 Prozent, Symbian mit 7 Prozent und Bada als Schlusslicht mit gerade mal 2 Prozent.

Entwickler arbeiten am liebsten für Android

Mobile World Congress wirft seine Schatten voraus

Wie immer, wenn es um große Messen geht, bestimmen die Gerüchte im Vorfeld die Szene. Welcher Anbieter stellt welche Geräte vor? Was können diese Geräte? Gibt es Überraschungen? Wer kommt gar nicht? Wer wird der Gewinner des diesjährigen MWC? So wird auch Samsung dabei sein und wohl sein neues Galaxy Note vorstellen. Das Samsung Galaxy Note 8.0 gilt als Konkurrenz für das iPad mini. Samsung hat aber noch mehr vor in diesem Jahr. So soll auch das Galaxy Tab 3 noch im ersten Halbjahr 2013 auf den Markt kommen.

Mobile World Congress wirft seine Schatten voraus