Oktober, 2012

Gigantische Akkulaufzeit und E-Ink-Display – Onyx bringt neues Smartphone

Egal, von welchem Hersteller es stammt, es gibt zwei Punkte die einen Anwender immer wieder stören. Das ist zum einen das Display, das man bei Sonneneinstrahlung schlecht ablesen kann und dann die bescheidene Akkulaufzeit. Bei diesen Punkten wird kein Smartphone Besitzer widersprechen.

Gigantische Akkulaufzeit und E-Ink-Display – Onyx bringt neues Smartphone

Ein Riesen Tablet mit 13,3 Zoll von Archos

In Kürze wird der französische Hardware-Hersteller Archos einen Tablet Computer vorstellen. Das Arnova Family Pad 13.3 wird im Vergleich zu anderen Tablets sehr groß ausgefallen, da es über ein 13,3 Zoll großes Display verfügt und zudem im Vergleich zu den anderen Geräten dieser Klasse recht schwer ist mit seinen 1,3 Kilogramm.

Ein Riesen Tablet mit 13,3 Zoll von Archos

HTC – das neue Android-Smartphone mit 5 Zoll Display

Der taiwanische Handyhersteller HTC hat ein neues Smartphone vorgestellt. Das neue Flagschiff des Herstellers ist ein Smartphone mit einem 5 Zoll großen Full HD Display. Es wurde schon längere Zeit gemunkelt, das HTC ein neues Handy vorstellen würde, doch nun hat der Hersteller auf seiner japanischen Internetseite das neue Smartphone angekündigt.

HTC – das neue Android-Smartphone mit 5 Zoll Display

Adobe PDF-Reader jetzt in der Cloud

Einer der meist genutzten PDF Reader ist unumstritten der Adobe Reader, denn ihn findet man auf jedem Windows-Rechner. Damit diejenigen, die ihre Arbeitsunterlagen, Präsentationen, Formulare oder andere Dokumente, die im PDF-Format zur Verfügung gestellt sind, auch auf Ihrem Android-Smartphone lesen können, steht den Anwendern eine mobile Anwendung (App) von Adobe zur Verfügung. Dieses App hat der Anbieter Adobe nun wieder ein Stück verbessert.

Adobe PDF-Reader jetzt in der Cloud

Kommt es oder kommt es nicht

Alle Zeichen deuten darauf hin, dass ein neues Google Nexus Smartphone den Markt erobern wird. Auf einer russischen Webseite ist ein Foto des möglichen Modells aufgetaucht und zudem sollen auch Preis und Verfügbarkeit durchgesickert sein. Demzufolge soll das Nexus Smartphone laut der Vorstellung am 29. Oktober im Handel erhältlich sein zu einem Preis von 399 US-Dollar. Der Name soll dabei schlicht und aussagekräftig Nexus 4 lauten. Als Hersteller wurde die koreanische Firma LG gewählt, die bereits früher interessante Geräte auf den Markt brachte.

Kommt es oder kommt es nicht

Echofon nun auch für Android

Bei Echofon handelt es sich um ein beliebtes Twittertool von Apple- und Windows-Nutzern. Aber auch für Android soll es nun eine Alpha-Version geben. Und diese macht durchaus bereits jetzt einiges her, auch wenn sich die App noch im Entwicklungsstadium befindet. Es wird sich um eine Twitter-App im Holo-Design handeln. Mit dieser kann das beliebte Social Network genutzt werden, bei dem Kurznachrichten mit 140 Zeichen gepostet sowie retweetetretweetet werden können. Es sind bereits mehrere Apps für Android Handys erhältlich, Echofon wird sich hier in der Masse behaupten müssen.

Echofon nun auch für Android

Google rüstet nach in Sachen Sicherheit

Apps sind bei Usern von Smartphones momentan absolut im Trend. Die Auswahl der Apps ist dabei enorm; vom Busfahrplan über Kochrezepte bis hin zu Spielen bieten die Anwendungen, die man auf sein Handy herunterladen kann, jede Art von Unterhaltung und Information. Google hat nun die Sicherheitsaspekte für Android-Apps verstärkt, da hier vermehrt Sicherheitsbedenken aufgekommen sind. So soll sich die zum Download bereitstehende Android-Malware um 216 % gesteigert haben in den Monaten Juni bis August 2012. Zu der Malware gehören Viren und Würmer, die dem Gerät und den Daten zum Teil erheblich schaden können. Bereits im September hat Google VirusTotal übernommen, einen Online-Sicherheitsspezialisten für Viren und Malware. Geplant im Hause Google ist derzeit nun ein Malware-Scanner. Dieser soll später in Google-Play-Versionen eingebaut werden. Dadurch wird verhindert, dass schädliche Android-Apps dann über den Online-Marktplatz an Endverbraucher verteilt werden. Dies könnte bereits das erste Produkt aus der kürzlich erfolgten Fusion Google + VirusTotal sein.

Google rüstet nach in Sachen Sicherheit

Neuigkeiten aus dem Hause Motorola

Motorola schickt das Razr i an den Start und wird sicher auch mit diesem Android-Smartphone mit Intel-Atom-Prozessor wieder viele Kunden anlocken. Das attraktive Smartphone im flachen Design wird ein Highlight auf dem deutschen Markt sein, denn bisher gab es Smartphones mit Android-System so gut wie nur mit Chips auf ARM-Basis. Dieses hier verfügt jedoch über ein Android-Betriebssystem.

Neuigkeiten aus dem Hause Motorola

Jelly Bean, das neue Android-Betriebssystem erst auf 1,8% aller Geräte installiert

Drei Monate nach der Veröffentlichung des neuesten Android-Betriebssystems 4.1x, genannt auch Jelly Bean, läuft dieses nur auf ca. 1,8% aller Geräte. Damit liegt die neueste Version von Android hinter der alten Version 2.1 (Eclair), die rund drei Jahre alte ist und die auf ca. 3,4% aller Geräte installiert ist. Selbst der Vorgänger von Jelly Bean, Ice Cream Sandwich hat sich lange schwer getan und benötigte rund acht Monate, bis er die 10%-Marke erreichte. Doch hat sich der Anteil des Jelly Bean Vorgängers seit Juli mehr als verdoppelt und liegt jetzt bei 23,7%. Zusammen kommen so die jüngsten Android-Betriebssysteme auf einen Anteil von über 25%.

Jelly Bean

Im Oktober gibt es ein neues Android-Smartphone

Das Unternehmen HTC bringt in diesem Monat ein neues Smartphone auf den Markt. Das One X+ soll das neue Flagschiff sein und bringt in den Bereichen Akku, Kamera und Audio Verbesserungen mit. Auch bei dem neuen Smartphone, dem OneX+ setzt HTC weiterhin auf das Betriebssystem Google-Android und hat vor, seine Angebotspalette bis zum Weihnachtsgeschäft noch weiter auszubauen.

Im Oktober gibt es ein neues Android-Smartphone