August, 2012

Android Apps gibt es jetzt auch bei Amazon

Der App-Laden von Amazon ist seit heute auch für die deutsche Kundschaft geöffnet. Jeder Android Gerätenutzer kann ihn nutzen. Im Amazon App Laden können selbst entwickelte Programme erworben werden. Jenes Geschäftsfeld bieten schon seit längerem Facebook, Apple und Google an. Die Programme sind mit allen Smartphones und Tablets kompatibel, die das Android Basis Betriebssystem vorweisen.

Android Apps gibt es jetzt auch bei Amazon

Tom Tom stellt auf IFA Navigations App für Smartphones vor

Auf der Technikmesse in Halle 9 am Stand 210 können potenzielle Kunden Tom Toms neues Navigations App ansehen. Schon dieses Jahr im Oktober soll das Navigations App für die Android Handybesitzer verfügbar sein. Bisher konnten sich nur die iPhone und iPad Nutzer ihren Weg dank Tom Tom Navigation durch die City bahnen.

Tom Tom  stellt auf IFA Navigations App für Smartphones vor

Eine App für Fotos, Musik und Videos – Der RealPlayer für Android

RealNetworks Inc. stellte vor wenigen Tagen seine neue App, den RealPlayer für das Betriebssystem Android vor. Hierbei handelt es sich um eine All-in-one-App, die dem Anwender einen einfachen Umgang mit den mobil genutzten Medien ermöglicht. Der RealPlayer ist insgesamt einer der bekanntesten Mediaplayer. Er besitzt laut der Umfrage “Q2 2012 Forrester Online Omnibus”, welche von Forrester Research im Juni 2012 durchgeführt wurde, in den USA einen Bekanntheitsgrad von 84%.

Eine App für Fotos, Musik und Videos – Der RealPlayer für Android

Google Tablet Nexus 7 Deutschlandstart!

Das von Google vertriebene 7″ Tablet Nexus 7 ist nun auch in Deutschland erhältlich. Vom taiwanesischen Hersteller Asus hergestellt, wird es derzeit nur exklusiv über den Google Play Store vertrieben. In Zukunft sollen aber weitere, ausgewählte Händler dazukommen. Das Nexus 7 gibt es in 2 Versionen (8GB – 199 Euro und 16GB – 249 Euro).

Die Armbanduhr kommt zurück – dank iPhone und Android

In den Zeiten der Handys sind Armbanduhren zu einer wahren Rarität geworden. Trotzdem sollen die klassischen Zeitmesser nun wiederbelebt werden. Die Uhren sollen nun ein Zubehör zum Handy darstellen. So zeigt die Armbanduhr zukünftig nicht mehr nur die Uhrzeit an, sondern ebenfalls das Wetter und eingehende Nachrichten. Ganz neu ist die Idee nicht, allerdings konnte bisher kein Durchbruch verzeichnet werden. Die dieses Jahr von Sony vorgestellte Smartwatch zeigt beispielsweise Infos des mit ihr gekoppelten Android-Smartphones an. Der Nutzer hat damit die Uhrzeit, seine E-Mails und Tweets immer im Überblick. Die nächstes Jahr erscheinende Pebble E-Paper verfügt über ähnliche Funktionen.

Die Armbanduhr kommt zurück – dank iPhone und Android

Samsung Galaxy Player – 5,8 Zoll-Display und Android 4.0

Die Samsung Werkshallen halten derzeit anscheinend einiges bereit. Zumindest, wenn den letzten Informationen Glauben geschenkt werden kann. So hat sammobile angeblich erfahren, das  Samsung einen neuartigen Galaxy Player in der Hinterhand hat. An sich ist dies nichts, was überraschen müsste. Allerdings geht das Gerücht herum, dass dieses Gerät ein Display mit 5,8 Zoll besitzt. Das entspricht 960×540 Pixeln und ist damit größer als das 2012 auf der IFA sehnsüchtig erwartete Samsung Galaxy Note 2.

Samsung Galaxy Player – 5,8 Zoll-Display und Android 4.0

HTC nicht in der Lage Android und Cloud zu verbinden

Zu früheren Zeiten hatte HTC, ein taiwanischer Telekommunikationskonzern, die Führungsrolle beim Android-Betriebssystems inne. Selbst heute ist es noch so, dass die HTC Android-Smartphones zu den besseren Handy-Modellen gehören. Allerdings zeigen die aktuellen Nachrichten und Zahlen, dass HTC den Sprung aus der Krise nicht schafft. Der Grund dafür liegt jedoch nicht bei den Smartphones, denn diese überzeugen.

HTC nicht in der Lage Android und Cloud zu verbinden

Mapsaurus Test – Android-Apps schnell finden

Im Google Play Store kann zwar gezielt nach bestimmten Kategorien gesucht werden, trotzdem ist es oftmals schwierig, die passende App zu finden. Mapsaurus bietet für dieses Problem eine ansprechende Lösung. Die Software befindet sich gerade in der Beta-Phase und bietet schon jetzt zusätzlich zur normalen Kategorie Suche, die Möglichkeit, sich verwandte Apps anzeigen zu lassen.

Mapsaurus Test– Android-Apps schnell finden

Mobile Flatrates: Fallstricke und Kleingedrucktes

Moderne Smartphones sind weit mehr als nur Telefone, im Alltag erfüllen uns die kleinen Helferlein einen Großteil unserer digitalen Bedürfnisse. Egal ob Webseiten, Videos oder Musik, dank moderner UMTS oder gar LTE-Anbindung gelangen Inhalte schnell zu uns.

Damit das tatsächlich so reibungslos funktioniert, ist ein Internettarif von Nöten – im Idealfall eine Flatrate. Schade, dass das Vergnügen durch Fallstricke und Vertragsfallen getrübt wird, denn echte Flaterates sind Mangelware. Die meisten unter dieser Bezeichnung verkauften Tarife sind zwar zeitunabhängig, werden allerdings nach einem festgelegten Übertragungsvolumen gedrosselt.

Android App von Google Translate kann vieles

Ein neues veröffentlichtes Update für die Android App von Google Translate übersetzt auf Wunsch  auch Texte, die auf Bildern erkannt werden.  Es funktioniert  vorbildhaft, wenn die Handschrift leserlich ist. Google vertraut bei dieser Aufgabenstellung auf OCR. Das wiederum ist bekannt  aus Google Goggles oder Google Docs. Die Nutzung in der Android-App Google Translate gestaltet sich recht simple.

Android App von Google Translate kann vieles