BlueStacks – Emulator lässt Android Apps auf dem Desktop laufen

Dem einen oder anderen sind Emulatoren nicht unbekannt. Sie dienen dazu, Programme auf Geräten zum Laufen zu bringen, wo sie eigentlich nicht hingehören. Als gutes Beispiel dient hier der Emulator, der Windows auf Apple Geräte oder Linux auf Windows Geräte bringt. Nun wird das Ganze um einen Emulator erweitert, den BlueStacks. Dieser Emulator bringt mobile Anwendungen auf den Desktop PC. Jetzt steht sogar ein Upgrade auf Windows 8 an.

BlueStacks – Emulator lässt Android Apps auf dem Desktop laufen

Was ist BlueStacks?

Bisher stand der App Player nur für Windows 7 Systeme zur Verfügung. In nächster Zukunft wird ein Update erfolgen, welches dann auch den App Player für Windows 8 zur Verfügung stellt. Jetzt wurde eine Open Beta Version des App Players eingeführt, die für alle OS X Systeme zur Verfügung steht. Mittlerweile stehen über 750.000 Apps für IOS in dem BlueStacks App Player zur Verfügung. Bekannt wurde BlueStacks dadurch, dass der Emulator schon auf einigen Asus Geräten und AMD Rechnern vorinstalliert ist. So kam man schnell auf 120 Millionen Nutzer, die auf die Plattform zugreifen können.

Die Zukunft der PCs?

Auch wenn man den Desktop PCs kaum eine Zukunft voraussagt, wen wundert es bei den Verkaufszahlen von Computern und im Gegensatz dazu die Verkaufszahlen von Smartphone oder Tablet, so kann es doch durchaus sein, dass mit Hilfe solcher Emulatoren wie dem BlueStacks App Player auch die Desktops wieder interessanter werden. Gut, man kann einen Desktop PC nicht mobil nutzen, wie auch, aber es ist doch zu Hause durchaus komfortabler, auf einem größeren Bildschirm zum Beispiel zu spielen oder was man auch immer machen möchte, zu tun.

Foto: © bluestacks-app-player.softonic.de


Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar