Chameleon – Bald auch für Smartphone

Chameleon, der Android Launcher, gesponsort von dem Crowdfunding Portal Kickstarter, war bisher nur für Tablets verfügbar. Das UI, welches aus den bekannten Widget Kacheln besteht, konnte allerdings nie die Erwartungen der User und der Kritiker erfüllen. Allerdings ist die Optik dieser App wohl einzigartig im Bereich Android, übersichtlich und nützlich. Nun soll frischer Wind die Kacheln durcheinander wirbeln, denn neben der vermutlichen Veröffentlichung für Android Smartphones bekommt Chameleon auch noch neue Features für die Tablet UIs. Dabei steht die Optik im Hintergrund, denn daran wurde nie gemekelt, allerdings an dem Handling und das soll verbessert werden, auch an der Auswahl der Widgets wird gewerkelt.

Chameleon – Bald auch für Smartphone

 

Chameleon für Android Tablet

Das letzte Update brachte dabei schon einige Verbesserungen. Zwar blieb die Anzahl mit 12 Widgets doch relativ klein, aber wer es kann, kann auch selbst Widgets erstellen. Ein weiterer Vorteil des letzten Updates ist die Tatsache, dass alle herkömmlichen Android Widgets unter Chameleon verwendet werden können. Auch das Einrichten des Launchers wurde verbessert, so dass dies nun ohne Schwierigkeiten selbst von Nicht Profis durchgeführt werden kann. Bei einem der nächsten Updates für Chameleon Tablet sind weitere Neuerungen geplant, wie das Platzieren von Apps auf dem Startscreen und das zur Verfügung stellen von Ordnern.

Chameleon für Android Smartphone

Ein Entwickler Video zeigte Chameleon, welches auf Smartphones installiert war. Hierbei handelte es sich um das Nexus 4 und das Galaxy Note 2. Ob auch weitere Smartphones davon profitieren können, ist noch unklar. Der Launcher für Android Smartphones befindet sich derzeit in der geschlossenen Alpha Phase. Das Video zeigt, dass wohl alle Features, die die Tablets haben, dann auch für die Smartphone Variante vorgesehen ist. Also auch hier die Ordner und das Ablegen von Apps auf dem Startscreen oder dem unteren Bildrand. Natürlich bleiben auch die Widgets, die diesen Launcher so einzigartig machen. Wer Lust hat den Chameleon auf seinem Handy auszuprobieren, bekommt dazu in der öffentlichen Beta Phase die Gelegenheit.

Foto: © chameleonlauncher.com


Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar