Die Google-Smartphones Nexus 4,7,10 – ab dem 13. November bestell- und lieferbar

Am Dienstag den 13. November ist es nun endlich soweit und die Google-Smartphone-Serie Nexus ist erhältlich. Die neuen Android-Flagschiffe  Nexus 4,7 und 10, die in der 3G-Variante erscheinen, sind im Google Play Store erhältlich. Doch ob und wann die Geräte dann letztendlich bestellt werden können und dann auch geliefert werden, darüber herrscht noch große Unklarheit.

Die Google-Smartphones Nexus 4,7,10 – ab dem 13

Keine Vorbestellung möglich

Eines ist auf jeden Fall klar man kann diese Smartphones nicht vorbestellen. So sollen ab dem 13.November die Tablets und die Smartphones im Play Store angeboten werden und somit soll es auch möglich sein, das diese bestellt werden können. Wenn es gut läuft, dann wird das bestellte Gerät auch noch am selben Tag der Bestellung in den Versand gehen und dann in kürzester Zeit beim Käufer zu Haus angeliefert werden. Beachtet werden muss allerdings, dass die Bearbeitungszeit sowie die Lieferzeit jeweils unterschiedlich ist von Kunde zu Kunde.

Google stellte sich den Fragen

Um eindeutige Antworten zu bekommen, hat man sich schon an google gewandt und die haben sich dem Frage-Antwort-Spiel gestellt. Zwar hat sich google bei den Antworten auf die USA bezogen, aber es ist davon auszugehen, das man das auch auf Deutschland übertragen kann. Google hat eindeutig ausgesagt, dass der 13.November als Liefer- bzw. Bestelldatum steht und das man ab dem Tag den Status von „mich benachrichtigen“ auf „Zur Bestellung verfügbar“ ändern werde auf Google Play. Auch auf Google Play ist schon zu sehen, dass ab dem genannten Datum, das Nexus 4 beispielsweise lieferbar sei. Leider sind noch keine Informationen preisgegeben worden, ab welcher Uhrzeit die Geräte zum Kauf freigegeben werden. Das heißt, wenn man ein solches Gerät kaufen möchte, dann sollte man sich sicherheitshalber per E-Mail benachrichtigen lassen oder immer mal wieder im Netz vorbeischauen. Zudem sollte man sein Gerät schnell bestellen, denn es wird wohl der Fall sein, das die erste Ladung sehr schnell vergriffen sein wird. Beachten sollte man auch, das die Bestellung im Google Play Store nur über Kreditkarte nötig ist.

Foto: © google.de


Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar